Mülheim a.d.Ruhr – Verrohrung Rumbach | Klaus Stewering
Schwimmend durch Mühlheim

Referenzprojekt

Verrohrung Rumbach

Kanalbau, Mülheim a. d. Ruhr

Fische schwimmen durch die Stadt: Und das schon fast seit 100 Jahren in einem Kanal unter der Erde. Der Rumbach ist eigentlich ein oberirdisches Gewässer, was bereits 1926 im Stadtzentrum von Mülheim verrohrt wurde. Dieser Kanal wurde über die Jahre sehr marode und wird über verschiedene Bauphasen neu gebaut.

Ziel war es, den Rumbach in einen Zustand zu bringen, der den heutigen Anforderungen und dem Stand der Technik entspricht. Bauliche, hydraulische und ökologische Verbesserungen stellen dieses Projekt für uns in das passende Umweltbewusstsein der heutigen Zeit. Wieder einmal mit schwerem Gerät konnten wir die Bauzeit für dieses doch recht sensible Thema auf ein Minimum reduzieren. 

Projektdetails

Zahlen im Überblick
Wenn Fische durch die Stadt schwimmen, wird es Zeit für unsere schweren Geräte! 

  • Bauherr: Stadt Mülheim a. d. Ruhr
  • Bauzeit: August 2017 - Dezember 2018
  • Auftragssumme: > 3.000.000 €

Das Besondere

  • innerstädtischer Kanalbau über 500 Meter
  • 6,5 m Verlegetiefe
  • Bauzeitverkürzung
  • Verkehrsbeeinträchtigung gesenkt durch optimierte Abschnittstaktung
  • zusätzlich auch Straßenbau
Mehr zum Kanalbau hier!

Zur nächsten Referenz

Bau einer Anlage zur Wasseraufbereitung
Ingenieurbau, Echthausen

Alle Betonwerke in der Nähe arbeiteten ausschließlich für uns: 1400 m³ Beton für die Bodenplatte der Wasseraufbereitungsanlage ...

Mehr erfahren

Kontakt

Klaus Stewering
GmbH & Co. KG

Hohe Oststraße 54
46325 Borken

Telefon: +49 (0) 28 61 / 90 57 - 0
Fax: +49 (0) 28 61 / 90 57 - 57
E-Mail: info@klaus-stewering.de